SEZ

Home > Veranstaltungen

Veranstaltungen

ULM
Das alternative Handelsmandat - ein Beitrag zu einer friedlicheren Welt?

Die von der Zivilgesellschaft getragene Kritik an den Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TiSA orientieren sich an den Grundprinzipien eines "Alternativen Handelsmandats". Herbert Löhr wird dieses Konzept vorstellen.

 

Diese Veranstaltung findet statt im Rahmen der landesweiten Initiative Meine. Deine. Eine Welt. der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) in Kooperation mit der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt von Engagement Global im Auftrag des BMZ. Das Projekt bündelt im September und Oktober eine Vielzahl entwicklungspolitischer Aktivitäten in Städten, Gemeinden und Landkreisen Baden-Württembergs, um vor Ort für globale Zusammenhänge zu sensibilisieren sowie lokale Eine-Welt-Netzwerke aufzubauen und zu stärken.

Details

Datum / Uhrzeit
13.09.17 / 19:00 Uhr
Veranstaltungsort
Neu-Ulm, Augsburger Str. 35, Café D´Art
Veranstalter
Eine-Welt-Akteure aus Ulm
Kontakt
Kirsten Tretter
Telefon: 0731 15 30 36
Email: tretter@dont-want-spam.vh-ulm.de
Anmelden
  • zurück
  •  
  •  

Letzte Aktualisierung:  02.08.2017Seite drucken | nach oben

Spenden/Zustiftungen
thisporn.org