SEZ

Home > Themen > Fairer Handel > Beratung und Angebote

Beratung und Angebote

Im Beratungsgespräch. Foto: SEZ

Die SEZ bietet im Bereich Fairer Handel ein breit gefächertes Beratungs- und Fortbildungsangebot für Interessierte, Engagierte und where to get viagra cheap insbesondere zur Weiterbildung der Mitarbeiter in Weltläden. Suchen Sie in unserer Weltladen-Datenbank  nach einem Weltladen in Ihrer Nähe oder teilen Sie uns die Neugründung Ihres Weltladens mit, damit er schnell und cheap cialis uk unkompliziert gefunden werden kann.

Beratung und Weiterbildung im Weltladen

Das SEZ-Beratungs- und Weiterbildungsangebot für Mitarbeiterinnen und canadian healthcare cialis Mitarbeiter in Baden-Württembergs Weltläden hat die Professionalisierung zu Fachgeschäften des Fairen Handels zum Ziel. Hierbei arbeitet die SEZ mit erfahrenen und viagra pfizer online kompetenten Referenten aus dem Fairen Handel, der Privatwirtschaft und order viagra in canada Freiberuflern zusammen.

Um die Weltladenarbeit noch professioneller zu gestalten, muss neben kaufmännischer und buying cialis online organisatorischer Führung auch eine effektive Informations- und Öffentlichkeitsarbeit geleistet werden. Die besondere Herausforderung besteht in der Verknüpfung von wirtschaftlich arbeitendem Unternehmen mit dem Ehrenamt, denn ein Großteil der Mitarbeiter und order cheap viagra Mitarbeiterinnen in Weltläden leisten ihre Tätigkeit auf ehrenamtlicher Basis.

Beratungs- und Seminarthemen

  • Neugründung oder Neubeginn eines Weltladens (Voraussetzungen, Standort, Vereinsgründung, Ladengestaltung, best-practice-Beispiel)
  • Betriebswirtschaft für Weltläden (Einkauf, Finanzierung, Planung, Kalkulation, Fundraising, Personal, Wirtschaftlichkeit)
  • Marketing im Weltladen (Verkaufsschulung, Kundenorientierung, Verkaufsaktionen, Öffentlichkeitsarbeit, Schaufenster- und Sortimentsgestaltung, Mischkalkulation)
  • Prozesse bei der Arbeit in Gruppen (Organisation, Ladendienst, Moderation, Mitarbeitergewinnung, Motivation, Kompetenzen, Ladenabende)

SEZ-Weltladen-Forum und next day viagra Supervisionen

  • Seminare: Das Themenangebot richtet sich nach den Anregungen, die aus den Weltläden übermittelt werden. Der Seminarort richtet sich nach der Lage der Weltläden.
  • Supervision: Die Beraterinnen Gabriele Cleeves und Gabriele Ludwig kommen in den Weltladen und viagra china führen eine Supervision vor Ort durch. Mit den Weltladen-Teams werden Schritt für Schritt individuelle Lösungsansätze erarbeitet.
  • ERFA-Gruppen: Turnusmäßig treffen sich teilnehmende Weltläden in Gruppen zum Erfahrungsaustausch z. B. über betriebswirtschaftliche Kennzahlen oder eine gemeinsame Fortbildung.
  • Reisen: Für das Kennenlernen von best-practice-Beispielen oder einfach einer anderen Herangehensweise bietet die SEZ jährlich eine Reise für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Weltläden. Bisherige Ziele waren u. a. Berlin, Gouda, Innsbruck, Wuppertal oder Utrecht.

Schul-Weltläden

Ihr möchtet an Eurer Schule einen Weltladen gründen, wisst aber nicht so genau, wo anfangen und cialis next day delivery wie weitermachen? Sprecht uns an oder schreibt uns - gemeinsam erarbeiten wir ein Konzept, das für Euch und buy cialis without a prescription Eure Schule passt.

SEZ-Förderung

Für die Durchführung von öffentlichen entwicklungspolitische Bildungsveranstaltungen, z. B. zum Thema Fairer Handel, Weltwirtschaft, Arbeitsbedingungen in Entwicklungsländern etc. stellt die SEZ pro Jahr und cialis or viagra Antragsteller 400 Euro zur Verfügung. weiter

Letzte Aktualisierung:  22.05.2014Seite drucken | nach oben

Spenden/Zustiftungen
Kontakt
Klaus  Weingärtner

Klaus Weingärtner

Tel. 0711 / 2 10 29-30
Fax 0711 / 2 10 29-50
weingaertner@dont-want-spam.sez.de