SEZ

Home > Spenden > Einmal spenden > Aktuelle Projektliste

Helfen Sie mit!

Zur Zeit wirbt die SEZ Spenden für die nachfolgend aufgelisteten Projekte ein. Helfen Sie mit! Jeder Betrag entfaltet eine große Wirkung.

Aktuelle Projekte

Burundi: Förderung der Friedenskultur und beruflicher Initiativen der Jugend

Jugendprojekt in Gitega

Der Frieden rückt in Burundi derzeit in scheinbar unerreichbare Ferne. Dennoch soll durch die Sensibilisierung Jugendlicher für die Konsequenzen der Kriegsgeschehnisse ein neues Bewusstsein und damit die Grundlage für ein friedliches Zusammenleben in Burundi geschaffen werden. Speziell Fraueninitiativen, die Friedensaktionen und soziale Projekte betreuen, wird eine besondere Rolle in diesem Prozess zuteil, da sie einen Großteil der Verantwortung für die nächsten Generationen tragen und als erfahrene Organisationen richtungsweisend am (Wieder-)aufbau der Gesellschaft arbeiten.

Mehr dazu

Burkina Faso: Bau einer Grundschule

Heutige Situation in Yaorghin

Die Versorgung mit Schulraum in Burkina Faso ist lückenhaft, da Staat und Kommunen Geld für die Errichtung ordentlicher Schulgebäude fehlt. So wird in vielen Dörfern in Lehm-, Holz- und Schilfhütten unterrichtet oder einfach im Freien unter großen Karité-Bäumen. Falls ein Gewitter oder Regenschauer aufzieht, werden die Kinder nach Hause geschickt und der Unterricht fällt aus. Das kommt in der Regenzeit zwangsläufig öfter vor. Deshalb finden dort die Schulferien während der Regenzeit statt.

Ziel des vorliegenden Projekts ist der Bau einer Grundschule mit drei Klassenzimmern und einer WC-Anlage in Yaorghin/Burkina Faso

Mehr dazu

Tschad: Fortbildungskurs für sieben Näherinnen vom Heim Beth Elpia

Beatrice, eine der Näherinnen mit zwei jüngeren Mädchen, für die sie Kleider genäht hat

Die Frauenbeschneidung bleibt weiterhin ein großes Problem im Tschad, worauf sich das vorliegende Projekt konzentriert. Das Heim Beth Elpia bei Sarh im Süd-Tschad bietet Frauen, die sich gegen das grausame Ritual auflehnen, eine sichere Zuflucht und unterstützt sie in der Erlangung von Fertigkeiten, um sich ihren Lebensunterhalt langfristig selbst finanzieren zu können.

Das Projekt schließt an einen von der SEZ finanzierten Grundkurs an, in dem elf Frauen von Beth Elpia die Grundlage des Nähens erlernten. Langfristiges Ziel soll es sein, das Schneider-Atelier zu einer anerkannten selbstständigen Berufs-Ausbildungsstätte für Mädchen auszubauen.

Mehr dazu

Ägypten: Biodynamischer Schul- und Lehrgarten mit Lehrgang

Felder auf Sekem

Ziele des Projektes sind der Aufbau eines Basislehrgangs für junge Landwirte in ländlichen Regionen Ägyptens und Nordafrikas für bio-dynamische Landwirtschaft sowie die Einrichtung und der Betrieb eines Lehrgartens für nachhaltige Landwirtschaft bei Belbeis im Gouvernorat Sharkeya. Der Lehrgarten besteht aus 15 Stationen. Er kann niederschwellig sowohl von Schulklassen und Jugendlichen zur Heranführung an nachhaltiges Wirtschaften genutzt werden, aber auch zur fachlichen Ausbildung von Landwirten mit Hilfe eines begleitenden Curriculums, das im Rahmen des Projektes entwickelt und erprobt wird. Das Projekt umfasst die Förderbereiche Bildung und Ausbildung, Kleingewerbe, Umwelt und Ressourcenschutz sowie Land- und Forstwirtschaft.

Mehr dazu

Letzte Aktualisierung:  17.11.2016Seite drucken | nach oben

Spenden/Zustiftungen