SEZ

Home > Angebote > Weiterbildung und Vernetzung > Veranstaltungsreihen > Stuttgarter Forum für Entwicklung > 2. Stuttgarter Forum für Entwicklung

2. Stuttgarter Forum für Entwicklung

Bundesentwicklungsminister Niebel bei seiner Festrede zum Auftakt der Veranstaltung: „Wir wollen, dass Migration ein Gewinn für alle Beteiligten wird: Erstens für die Migranten selbst. Zweitens für die Herkunftsländer der Migranten. Und drittens für die Länder, in denen sie leben."

Migration weltweit – Impulse für Entwicklung

Am 22. Oktober 2010 fand das 2. Stuttgarter Forum für Entwicklung unter dem Titel „Migration weltweit – Impulse für Entwicklung" statt, veranstaltet von der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) und dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge sowie zahlreichen weiteren namhaften Institutionen der Entwicklungspolitik.

Chancen und Potenziale von Migration und Entwicklung wie zirkuläre Migration, Rücküberweisungen, Brain Gain oder das Engagement der Diaspora standen im Fokus der Podiumsdiskussionen, Vorträge und Workshops. Abschließend diskutierten ausgewiesene Experten zum Leitthema des Kongresses.

Über 570 Gäste nahmen an den 12 Foren des Tages teil, darunter viele Schüler und Studenten aus dem gesamten Bundesgebiet. Festredner des Tages war Dirk Niebel MdB, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Lesen Sie in der Dokumentation des 2. Stuttgarter Forums für Entwicklung nach, was in den einzelnen Foren vorgestellt und diskutiert wurde. Sie finden dort außerdem weiterführende Informationen zu den jeweiligen Themen.
  • Dr. Albert Schmid, Dirk Niebel MdB und Dr. Karl-Hans Schmid (v. l. . r.)
  • Grußwort von Dr. Albert Schmid, Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge
  • Weltmusik von "Latella + Diebatè" aus Tübingen
  • Grußwort von Georg Wacker MdL
  • Abschlussdiskussion
  • Gespräche im Markt der Ideen
  • Ausstellung "Unsere große, bunte EINE Welt"
  • Teilnehmerinnen im Gespräch
  • Forum 1: 1 Milliarde Umweltflüchtlinge? Migration und Klimawandel im Fokus
  • Forum 2: Potenziale von Migranten nutzen: Schlüsselfaktoren für entwicklungspolitische Wirkungen von Mobilität
  • Forum 2: Potenziale von Migranten nutzen: Schlüsselfaktoren für entwicklungspolitische Wirkungen von Mobilität
  • Auswärtsspiel - Die Welt in Bewegung!
  • Forum 3: Zirkuläre Migration als Beitrag zu Entwicklung
  • Forum 4: Migration und Entwicklung - Das Beispiel Senegal
  • Forum 5: Beitrag zu Integration? Migrantenvereine und ihr Engagement
  • Forum 6: Migration und Gesundheit - ein langer Weg mit Folgen
  • Forum 7: Migration und demokratische Entwicklung: Auswirkungen auf Ziel- und Herkunftsländer
  • Forum 8: Geldtransfers von Migranten - ein Entwicklungsimpuls?
  • Forum 8: Geldtransfers von Migranten - ein Entwicklungsimpuls?
  • Forum 9: Migration, Entwicklung und Diaspora - Diskurs und Handlungsfeld
  • Forum 9: Migration, Entwicklung und Diaspora - Diskurs und Handlungsfeld
  • Forum 10: Chance Migration und Risiko Menschenhandel. Frauen zwischen Ausbeutung und Entwicklung
  • Forum 11: Studium und Migration: Internationale Studierende als entwicklungspolitische Botschafter
  • Forum 12: Diaspora in Baden-Württemberg - Akteure und Partner für eine weltweit nachhaltige Entwicklung
  • Forum 12: Diaspora in Baden-Württemberg - Akteure und Partner für eine weltweit nachhaltige Entwicklung
  • Klimaflüchtlingslager des Künstlers Hermann Josef Hack
  • Insgesamt 570 Gäste nahmen teil.
  • Das Forum bot Möglichkeit für Fragen und Diskussion.
  • Abschlussdiskussion mit Manuel Orozco, Gibril Faal und Ursula Oswald Spring unter der Moderation von Peter Mezger
  • Abschlussdiskussion: Mamadou Sarr und Dr. Sylvie Nantcha
  • Austausch und Vernetzung im Markt der Ideen
  • Abschlussworte von Dr. Karl-Hans Schmid

Letzte Aktualisierung:  09.03.2016Seite drucken | nach oben

Spenden/Zustiftungen