SEZ

Home

Veranstaltungskalender erschienen

Kurz vor der Sommerpause veröffentlicht die SEZ ihren neuen Veranstaltungskalender für das 2. Halbjahr 2015. Herzlich laden wir Sie ein, unser Angebot zu nutzen!

Besonders hinweisen möchten wir Sie auf die vielfältigen entwicklungspolitischen Veranstaltungen landesweit, die in zahlreichen Kommunen Baden-Württembergs im September und Oktober stattfinden werden. Sie sind alle Teil der landesweiten Initiative Meine. Deine. Eine Welt., an der sich im Herbst 2015 eine Reihe an Städten und Gemeinden mit ihren Akteuren beteiligen wird.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Zum PDF des Veranstaltungskalenders II/2015

Umstrittener Präsident Nkurunziza bleibt an der Macht - Opposition erkennt Wahl nicht an

Der umstrittene Amtsinhaber Pierre Nkurunziza hat die Präsidentschaftswahl mit großer Mehrheit für sich entschieden. Für ihn stimmten nach Angaben der Wahlkommission 69 Prozent. Aus Protest gegen ihn hatte die Opposition die Wahl kurz zuvor boykottiert.

Die Opposition lehnt das Wahlergebnis ab. Einer der wichtigsten Oppositionsführer, Agathon Rwasa, fordert Neuwahlen. Er erhielt knapp 19 Prozent der Stimmen am vergangenen Dienstag, obgleich er keinen nennenswerten Wahlkampf machen konnte. (Deutsche Welle, IRIB)

Seit Monaten leben die Menschen in Burundi in einer sehr angespannten Situation mit gewaltsamen Zusammenstößen zwischen burundischen Streitkräften und Oppositionellen. Über 170.000 Menschen sind bereits in die Nachbarstaaten geflüchtet, aus Angst vor Repression und der Eskalation der Situation. So blieben, Beobachtern zufolge, auch viele Wahllokale leer. (Focus online, Tagesschau, Zeit online, Deutsche Welle, Die Welt)

Weitere Informationen und Hintergrundberichte finden Sie auf den Seiten des Kompetenzzentrums Burundi der SEZ. 

Förderung von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit im Ausland durch das Land Baden-Württemberg - Einreichungsfrist 01.08.2015

Gerne möchten wir Sie auf die Ausschreibung zur Förderung von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit im Ausland mit Mittel des Landes Baden-Württemberg aufmerksam machen.
Auf Grundlage und zur Förderung der Umsetzung der Ziele der Entwicklungspolitischen Leitlinien für Baden-Württemberg sollen baden-württembergische Organisationen und deren ausländische Partner in ihrer entwicklungspolitischen Projektarbeit unterstützt werden.

Die Einreichungsfrist für partnerschaftliche Projektvorhaben im Ausland endet am 01. August 2015. Nähere Infomationen finden Sie hier

Landesweite Initiative Meine. Deine. Eine Welt. - Machen Sie 2015 mit!

Diesen Herbst findet zum sechsten Mal die landesweite Initiative Meine. Deine. Eine Welt. der SEZ statt - erstmals in Kooperation mit Engagement Global/Servicestelle Kommunen in der Einen Welt.
Veranstalten Sie zwischen dem 1. September und 31. Oktober 2015 Eine-Welt-Tage in Ihrem Ort. Suchen Sie lokale Mitstreiter (Kommunalverwaltung, Vereine, Schulen, Kirchengemeinden, Kinos, Weltläden, Kindergärten, Seniorenheime, Hochschulen, Jugendhäuser, VHS, örtliches Gewerbe, Restaurants etc.) und werden Sie als Netzwerk aktiv. Melden Sie Ihr Programm über Ihre Kommune bis 24. August bei der SEZ an.

Wir unterstützen Sie gerne in der Suche nach lokalen Partnern, Referenten, Musikgruppen oder Materialien, beraten Sie im Vorfeld - gerne auch persönlich vor Ort - und gewähren einen Zuschuss für Ihre Aktivitäten mit bis zu 1.000 €. Die drei besten Programme aus den beteiligten Kommunen werden darüber hinaus mit ja 5.000 € belohnt!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Neuer geschäftsführender Vorstand

Der Stiftungsrat der SEZ hat in seiner Sitzung am Dienstag, 16. Juni 2015, Herrn Philipp Keil einvernehmlich zum neuen geschäftsführenden Vorstand der SEZ gewählt. Der 35-Jährige Wirtschaftswissenschaftler und derzeitige Abteilungsleiter bei der Landesmesse Stuttgart folgt auf Rainer Lang, der Ende Februar auf eigenen Wunsch aus dem Amt schied. Philipp Keil wird nach der Sommerpause sein neues Amt antreten. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Letzte Aktualisierung:  30.07.2015Seite drucken | nach oben

Spenden/Zustiftungen