SEZ

Home

Burundis Präsident ernennt neues Kabinett

Nach seiner Vereidigung  hat Präsident Nkurunziza das neue Kabinett ernannt: Dies besteht vor allem aus engen Vertrauten des Präsidenten sowie einigen Hardlinern. Dazu zählt u.a. Alain-Guillaume Bunyoni, neu ernannter Minister für öffentliche Sicherheit und früherer Militärchef.Er gilt neben dem bei einem Anschlag getöteten General Adolphe Nshimirimana als engster Vertauter Nkurunzizas. Aimée-Laurentine Kanyana, frühere Verfassungsrichterin - die auch die umstrittene Entscheidung des Gerichts Nkurunziza eine dritte Amtszeit zu gewähren unterstützte - wurde zur neuen Justizministerin ernannt. Fünf Minister wurden im Amt behalten und weitere fünf Minister kommen nun aus dem oppositionspolitischen Lager von Agathon Rwasa. 

Buyonis Rückkehr und der Umstand, dass zwei Generäle an die Spitze des Kabinetts treten, lassen vermuten, dass Präsident Nkurunziza bei seiner Politik eine "harte Linie" verfolgt und weniger darauf bedacht ist, den Dialog in Burundi voranzutreiben (Zeit online, der Standard).

Seit der Vereidigung Nkurunzizas im Präsidentenamt nehmen auch die Spannungen zwischen Burundi und Ruanda zu. In den vergangenen Tagen sollen etwa 30 Ruander in Burundi festgenommen worden sein. Ruanda hat daraufhin offiziell gegen die Festnahmen protestiert und fordert deren sofortige Freilassung. Die Befürchtungen, dass es eine Spaltung bzw. Blockbildung innerhalb der Region - mit Burundi und Kenia auf der einen und Ruanda sowie Uganda auf der anderen Seite - gibt, nehmen zu (Deutsche Welle).

Weitere Informationen und Hintergrundberichte finden Sie auf den Seiten des Kompetenzzentrums Burundi der SEZ.

Jetzt Handeln: Frühbucherrabatt für die FAIR HANDELN 2016 sichern!

Aussteller aufgepasst: Nutzen Sie die Möglichkeit und sichern Sie sich Ihren Standplatz auf der Messe FAIR HANDELN 2016 zum Vorteilspreis bis zum 30. September 2015.

Weitere Informationen zu Deutschlands ältester und bedeutenster Fach- und Verbrauchermesse sowie zu den Anmedemodalitäten finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Neuer geschäftsführender Vorstand

Der Stiftungsrat der SEZ hat in seiner Sitzung am Dienstag, 16. Juni 2015, Herrn Philipp Keil einvernehmlich zum neuen geschäftsführenden Vorstand der SEZ gewählt. Der 35-Jährige Wirtschaftswissenschaftler und derzeitige Abteilungsleiter bei der Landesmesse Stuttgart folgt auf Rainer Lang, der Ende Februar auf eigenen Wunsch aus dem Amt schied. Philipp Keil wird nach der Sommerpause sein neues Amt antreten. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Letzte Aktualisierung:  31.08.2015Seite drucken | nach oben

Spenden/Zustiftungen