SEZ

Home > Angebote > Ausstellungen - Medienangebot > Ausstellungen zum Verleih > Ausstellung MENSCHEN IN DER EINEN WELT

Wanderausstellung MENSCHEN IN DER EINEN WELT

Der Verleih der Ausstellung wird 2016 eingestellt!

Die Wanderausstellung MENSCHEN IN DER EINEN WELT setzt sich inhaltlich mit den vielfältigen Zusammenhängen in der Einen Welt auseinander. Hierbei stehen die Menschen im Mittelpunkt: Was eint sie, was unterscheidet sie? Themen wie Grundbedürfnisse, Politik und Gesellschaft, kulturelle Globalisierung, Frieden, nachhaltige Entwicklung und Umwelt, Gesundheit, Bildung, Menschenrechte, Entwicklungszusammenarbeit, Welthandel und internationaler Finanzhandel werden anhand von Texten, interaktiven Elementen sowie Schaubildern und Grafiken dargestellt.

Ausstellung MENSCHEN IN DER EINEN WELT. Foto: SEZ

Die Ausstellung ist für Interessierte ab dem 10. Lebensjahr geeignet und kann innerhalb Baden-Württembergs ausgeliehen werden. Sie benötigt eine Fläche von ca. 80 qm und kann in Schulen, Volkshochschulen, Weltläden, Kirchengemeinden, Stadtverwaltungen oder Vereinen eingesetzt werden. Gleichzeitig eignet sie sich als Ergänzung zum Unterricht und Seminaren wie auch im Rahmen größerer Veranstaltungen zu Themen der Globalisierung, der Entwicklungspolitik und der Einen Welt. Die Ausleihdauer sollte zwei bis vier Wochen betragen. Die Ausleihgebühr beträgt 500,- €. Diese beinhaltet Anlieferung, Auf-/Abbau und Versicherung. 

Zur Begleitung der Ausstellung stellen wir Ihnen Flyer und Poster zur Verfügung sowie weitere Informationsbroschüren der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ).

 

Die Ausstellung MENSCHEN IN DER EINEN WELT ist in nächster Zeit an folgenden Orten zu sehen: 
22.09. - 11.10.2015Rathaus Tuttlingen
13.10. - 15.11.2015Kaufmännische Schule Waiblingen
17.11.2015 - 21.01.2016Volkshochschule Herrenberg

Impressionen

  • Wanderausstellung MENSCHEN IN DER EINEN WELT

Letzte Aktualisierung:  10.08.2016Seite drucken | nach oben

Spenden/Zustiftungen
Kontakt
Maria  Gießmann

Maria Gießmann

Tel. 0711 / 2 10 29-20
Fax 0711 / 2 10 29-50
giessmann@dont-want-spam.sez.de